Montag, 10. Februar 2014

Lieb, ade



Wenn stet der Wind entfacht Dein Herz
Und hart der Sturm durchpeitscht die See
Dann überwinde Deinen Schmerz und
Flüster leise
„Lieb, ade“







(Spontane lyrische Anwandlung... aber an alle, die gleich fragen - alles in Ordnung ).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen