Sonntag, 24. Juni 2012

Earthlings


Gerade wollte ich mir den Film Earthlings anschauen. Um mich einigermaßen psychisch darauf vorzubereiten, da der Film unfassbar grausam sein soll, spielte ich zunächst den Trailer ab. 
Allein der hat mir gelangt und mir laufen gerade die Tränen runter.
Füchse, die bei lebendigem Leib gehäutet werden... und dann noch qualvoll in die Kamera blinzeln.
Hunde, die tot geprügelt und getreten werden, und Menschen, die mit Spaß auf deren Hälse steigen, so dass ihnen das Blut in Strömen aus der Schnauze läuft.
Rinder, die unbetäubt in eine Art "Rotationsmaschine" gesteckt und "durchgerüttelt" werden (wtf?!), um ihnen im Anschluss die Kehle aufzureißen - die Maschine öffnet sich, die Kuh fällt heraus... sie lebt noch und schreit vor Panik und Schmerz, versucht zu fliehen, während ihre Speise- und Luftröhre außerhalb des Körpers hängen...
Ich glaube, ich kann mir den Film nicht ansehen. Und doch will ich wissen, was der Mensch für Abscheulichkeiten  verbricht, gegen die Tiere und letzten Endes auch gegen seinesgleichen, und wie richtig es ist, die Augen auf- und bei alldem nicht mehr mitzumachen.
Aktuell schon Veggie mit veganen Tendenzen (minimaler Ei- und Milchkonsum), zeigten mir nur diese paar Minuten, was in Hollywood sicher als Special Effects prämiert würde, und dabei leider die unfassbare Wirklichkeit ist. Sie zeigten mir, dass ich meinen eingeschlagenen Weg weitergehen werde.
Ich bin immer noch wie betäubt. Trotzdem werde ich versuchen, mir den Film in Etappen anzusehen. Weil es wichtig ist, hinzuschauen. Und ich werde weinen - um die bestialisch ermordeten Tiere, um die, die weiterhin jeden Tag sinnlos abgeschlachtet werden, und letztlich auch um die Menschen, die sich von der Werbung weiter vormachen lassen, es gäbe nur glücklich weidende Kühe auf irischen Wiesen, und nichts dagegen tun.

Ihr wollt wissen, wie es wirklich ist? 
Dann klickt auf den Link - und Ihr werdet alles Bisherige überdenken:


1 Kommentar:

  1. Ich hätte nichts dagegen, wenn die menschliche Rasse angesichts solcher Bilder durch einen großen Meteoriten ausgelöscht würde, wie damals die Dinosaurier. Für die Erde wäre das eine Erlösung.

    AntwortenLöschen