Dienstag, 29. Mai 2012

Emily sucht ein Kinderbuch

Wie der Titel schon sagt, suche ich seit Ewigkeiten ein Buch aus meiner Kindheit. Es lag immer in der Praxis meiner Kinderärztin aus, und das war ehrlich gesagt auch der einzige Grund, warum ich mich immer auf die Termine bei ihr freute (war als Kind sehr krank). Ich war so circa 10 Jahre alt, als ich dieses gelbe (oder orange?) Buch auf dem Tisch im Wartezimmer entdeckte. Es war eine Mischung aus einem Kinderbuch mit kurzen Texten und Comics. Es handelte von einer Insel, von Monstern und denen, die ihnen zum Opfer fielen.
Nein, es war nicht "Wo die wilden Kerle wohnen" ;) Es war ein nicht gerade harmloses Kinderbuch, denn überall lagen Skelette rum, abgenagte Menschen, Menschen, die gerade im Schlund diverser Monster verschwanden, Monster, die sich gegenseitig auffraßen... Meine Mutter flippte anfangs schier aus, als sie sah, was ich anschaute, aber meiner schon im Kindergartenalter hervorgebrochenen morbiden Ader (ich stand mit vier Jahren das erste Mal im Supermarkt vor einem "Elfenwelt"-Comic, fasziniert von den wunderbaren Zeichnungen und den blutigen Inhalten) hatte sie wenig entgegenzusetzen. Wann immer wir zur Ärztin mussten, schnappte ich mir sofort jenes Buch. Irgendwann versuchte meine Mama sogar resigniert, jenes Werk zu erstehen, doch hieß es damals schon - gibts nicht mehr.
Dieses Buch ist eins der prägendsten Elemente meines Lebens und ich würde es soooooooo unendlich gerne wieder in meinen Händen halten.

Jetzt seid Ihr gefragt - kennt Ihr das Buch?
Ich kann mich nur noch dunkel erinnern, dass es "Die Monsterinsel" hieß, bin mir aber nicht mehr sicher. Die Zeichnungen innen waren lediglich schwarz und weiß.
Habe mir bereits nen Wolf gesucht "Die Monsterinsel", "Die Insel der Monster", das Ganze mit Ungeheuer, dann Kinderbuch dazu und und und... Nichts, rein gar nichts.


Vielleicht habt Ihr eine heiße Spur?
Ich würde mir wirklich unheimlich drüber freuen ♥

Kommentare:

  1. Versuchs mal bei Lovelybooks. Da hab ich erst vor n paar Tagen durch fragen auch ein Buch gefunden, das nur noch in der Erinnerung existierte :)

    AntwortenLöschen
  2. Danke Tialda, das hab ich vor einiger Zeit bereits gemacht, leider erfolglos *snüff* vielleicht frag ich einfach nochmal, schaden kanns nix ;)

    AntwortenLöschen