Dienstag, 13. März 2012

Have a little faith in me

Auch für was Schönes muss auf einem Dunkelblog mal Platz sein. Ihr erinnert Euch noch an Coco, das Findelkind aus der Mülltonne mit dem verletzten Auge? Ich wollte Euch mal zeigen, wie gut sich der kleine Mann hier erholt hat und wie niedlich er aus der Wäsche gucken kann. Es zeigt sich mal wieder - es bedarf oft nicht vieler Dinge, meist nur ein wenig Zuwendung, Streicheleinheiten und Liebe (okay, und antibiotischer Augentropfen), um eine wunderbare Beziehung voller Vertrauen aufzubauen und zu pflegen *Betonpfeilerwink*.
Hier einer der goldigsten Schnappschüsse vom Hamsterbäckchen:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen