Mittwoch, 18. Mai 2011

Anneliese Michel

Da zuletzt gepostetes Thema - Paranormal Activity, und gemeint ist nicht nur der Film - doch auf sehr reges Interesse stösst (und ich Schussel es beim letzten Eintrag einfach vergessen habe, sorry ich bin urlaubsreif *rotwerd*), wollte ich Euch die Originaltonbandaufnahmen von Anneliese Michel ans Herz legen. Auf ihrem wahren Fall begründet sich die ganze Exorzistenreihe. Man kann ja sagen, was mal will (schizophren, wahnsinnig, gaga usw.), aber wenn man den Aufnahmen mal ganz genau lauscht, merkt man nicht nur, mit welch unmenschlicher Lautstärke Anneliese (oder eher ihr Besetzer) beim Exorzismus gegen die Austreibung kämpft, sondern hört auch hier und da kleine, feine Botschaften, die im Gebrülle des Ganzen beinahe untergehen. Lange Rede, kurzer Sinn, hier die Aufnahmen:


Klickt Euch ruhig auch durch die anderen Videos - der Weg, wie Anneliese zu dem wurde, was ihr bis heute traurige Berühmtheit einbrachte, ist im wahrsten Sinne des Wortes "unheimlich" interessant...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen